Geschichte

Alten- und Pflegezentrum St. Kunigund

Vollbild

Die Friedrich-Baur-GmbH aus Altenkunstadt ist der Eigentümer des Seniorenzentrums. Der Betreiber der Einrichtung ist der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e. V. Im September 2000 wurde mit dem Bau des Seniorenzentrums begonnen. Nach einer Bauzeit von 15 Monaten wurde es im Dezember 2001 an den Caritasverband übergeben. Am 16. Januar 2002 konnten die ersten Bewohner einziehen.

Im Jahr 2010/2011 erfolgte eine Erweiterung des Seniorenzentrums. Zum 30.06.2011 zogen 40 Bewohner aus dem Altenheim St. Konrad, Weismain in den Erweiterungsbau um. Das Altenheim in Weismain stellte seinen Betrieb mit dem Umzug der Bewohner ein. Die offizielle Eröffnung des Erweiterungsbaus wurde am  17.10.2011 gefeiert. Bauherr war die Friedrich-Baur-GmbH, Altenkunstadt. Sie bleibt weiterhin der Eigentümer.